Familienporträt

Kinder wachsen dort glücklich auf, wo Liebe ist – mit zwei Müttern, in einer Patchwork- oder Pflegefamilie oder mit vielen Geschwistern. Wir haben vier besondere Familien, die sich selbst nicht besonders besonders finden, gefragt, wie sie sich in 3 Worten beschreiben würden.

Willst du später Kinder? Nicht jeder, der heute eine Familie hat, hätte dies schon immer ohne Zögern bejaht. So auch Kathrine: „Für mich stand lange Jahre nicht fest, ob ich das möchte. Und doch habe ich eine Familie – und nicht, wie man hier vielleicht denken mag, durch einen „Unfall“, sondern ganz bewusst.“

Polli und Phillipp sind mitten im Studium Eltern geworden – und erzählen im Interview, wieso sie sich ganz bewusst zum „Jung-Eltern-werden“ entschieden haben und wie ihr Familienalltag heute zwischen Vorlesungen und Prüfungsstress aussieht.