Es sind nicht das neueste Handy, üppiges Taschengeld oder angesagte Markenklamotten, die Kinder glücklich machen. Viel entscheidender ist die Stimmung in der Familie.