Glücksbringer

In ganz Deutschland gibt es wunderbare Initiativen, Vereine und Institutionen, die sich mit viel Engagement und Kreativität für Kinder und Familien einsetzen und die sowohl Aufmerksamkeit als auch Unterstützung verdient haben. Einige davon möchten wir Euch hier vorstellen: Heute haben wir uns mit dem Team von blu:boks Berlin. getroffen, einer sozial-kulturellen Organisation mit Hauptsitz in Berlin-Lichtenberg, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

120 Schulklassen könnten die Kinder füllen, deren Geburt Ursula Schedel als Hebamme begleitet hat: Für mehr als 3600 Babys war sie am Klinikum Coburg der erste Mensch, der sie schützend in den Händen gehalten hat. Tausende Male an so viel Glück teilhaben, was für ein Beruf!

Katharina, die Stadtmama vom Blog „Stadt Land Mama“, hat einen ganz ehrlichen und berührenden Brief an ihre Tochter geschrieben. Darin sagt sie ihre einfach mal „Danke“.

Eigentlich möchte man Dr. Daniel Biermann lieber nicht kennen lernen im Leben. Er ist Herz-Chirurg für Kinder. Aber das Schicksal ist zu manchen Babys eben erst einmal unfreundlich. Und wenn ein Kind mit einem Herzfehler zur Welt kommt, dann ist man eben doch froh, den blonden Mittdreißiger zu treffen. Denn er ist es, der diesen kleinen Patienten nicht nur hilft, sondern sie in vielen Fällen sogar heilen kann.

Die Kinder sind groß und ziehen aus. Die Eltern macht das auf der einen Seite wehmütig. Auf der anderen Seite freuen sie sich aber auch auf die wiedergewonnene Freiheit, mehr Platz im Haus und vor allem mehr Ruhe.

mehr

Wer Familie hat, weiß, wie unersetzlich ein unterstützendes Umfeld ist – und dass die Menschen um uns herum mit ihren kleinen und großen Gesten, mit ihren Taten unser Familienglück erst richtig perfekt machen. Wir finden: Dafür haben sie ein großes Dankeschön verdient! Heute erzählt uns Bloggerin Lisa von Stadtlandmama, wer ihr ganz persönlicher Glücksbringer ist.

Ein „Glücksbringer“ in meiner Umgebung? Da muss ich nicht lange suchen. Denn bei mir gibt es tatsächlich einen ganz nah: meine Nachbarin Petra!

Wer selber ein Kleinkind, Arbeit und viele andere Verpflichtungen hat, ist eigentlich ausgelastet. Die Hamburgerin Britta Hausfeld hat das trotzdem nicht davon abgehalten, sich ehrenamtlich zu engagieren und andere Familien zu entlasten. Seit fünfeinhalb Jahren ist sie als

mehr

In ganz Deutschland gibt es wunderbare Initiativen, Vereine und Institutionen, die sich mit viel Engagement und Kreativität für Kinder und Familien einsetzen und die sowohl Aufmerksamkeit als auch Unterstützung verdient haben. Einige davon möchten wir Euch hier vorstellen: Heute haben wir uns mit der evangelischen arbeitsgemeinschaft familie (eaf) zusammen gesetzt und uns über das „Forum Familienbildung“ unterhalten. Und über das Familienglück, natürlich!

Wenn es bei Anja Wrede „Pling“ im Kopf macht, kann es gut sein, dass sich darüber zehntausende von Kindern auf der ganzen Welt freuen werden. Denn die 47jährige aus Berlin ist eine der wenigen hauptberuflichen Spieleautorinnen in Deutschland

mehr