18. November 2015

Meine 3 Kinder gesund und wohl auf jeden Tag in die Arme nehmen zu können. Vielen Dank dafür...

#Glücksmoment: Familie – Stephanie (31)

Mit drei Kindern, meiner Großen, ihrer Freundin und unserem 3-jährigen Küken bin ich ohne mütterlichen Beistand zu einem Bauernhof gefahren, wo ein Herbstmarkt statt fand. Auf dem Weg wird der Kleinen schlecht. Hektisch runter von der Autobahn, schnell

mehr

Nach einem schönen Spaziergang an einem Fluss erlebten wir eine nahe Begegnung mit diesen wunderbar gemütlichen Tieren: Hinter dem Deich des Flusses erschienen ganz gemächlich etwa 70 Schafe und trotteten grasend auf uns zu. Das Gras raschelte sacht, der kleine Schäferhund bellte fröhlich und rannte um die Herde herum. Der Schäfer bemerkte meine Kinder, die freudig rennend durch die Herde rannten und holte sie zu sich: Meine Mädels durften sogar ein Lämmchen streicheln. So fühlt sich Frieden an!

#Glücksmoment: Wenn ein Spaziergang plötzlich Unerwartetes bringt – Maria (35)

Für die meisten von uns bedeutet die Adventszeit, ihr Organisationstalent unter Beweis zu stellen: Adventskalender füllen, Plätzchen backen, Geschenke besorgen und verpacken, Weihnachtsfeiern von Kitas, Vereinen und dem eigenen Arbeitgeber koordinieren, Essen planen, Weihnachtsbaum schmücken – da steigt das Stresslevel schon beim Gedanken an die kommenden Wochen. Aber damit auf dem Sprint bis Weihnachten nichts verloren geht, haben wir Euch einen groben Zeitplan erstellt – für mehr Weihnachtsspaß statt Weihnachtsstress.